Durchwahl Baurecht (öffentliches)
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Bebauungsplan

Stand: 05.03.2013

Bebauungspläne werden von den Gemeinden aufgestellt, um das örtliche Planungsrecht zu regeln. Sie sind das entscheidende Instrument der kommunalen Planungshoheit. Mit ihrer Hilfe regeln die Gemeinden ihre städtebauliche Entwicklung.
 
Die Bebauungspläne legen fest, in welcher Art, in welchen Grenzen und in welchem Umfang ein Grundstück bebaut werden darf.
 
Unmittelbaren Einfluss kann der betroffene Bürger im Rahmen des Aufstellungsverfahrens eines Bebauungsplanes nehmen. Die Gemeinde hat über Ihre Absicht einen Bebauungsplan aufzustellen und seinen Inhalt angemessen öffentlich zu informieren. Dem Bürger steht es frei, Anregungen und Bedenken gegen den Inhalt des geplanten Bebauungsplanes vorzubringen. Einen rechtlichen Anspruch darauf, dass überhaupt ein Bebauungsplan aufgestellt wird, oder dass seine Vorstellungen berücksichtigt werden, hat der Bürger allerdings nicht.
 
Der betroffene Bürger kann den Bebauungsplan im Rahmen eines so genannten Normenkontrollverfahrens durch das örtlich zuständige Oberverwaltungsgericht/Verwaltungsgerichtshof überprüfen lassen.
 
Hinweise zu Bedeutung und Inhalt der Bebauungspläne geben unsere Rechtsanwälte in der telefonischen Rechtsberatung oder bei schwierigeren Sachverhalten gerne auch schriftlich bei der E-Mail-Beratung.
 


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Bebauungsplan
Geruchsbelästigung wegen Geflügelbetrieb
Zu beachtende Abstände bei dem Bau eines Flüssigkeitsbehälters in der Nähe eines Grundstücks
Verbot der lärmintensiven Arbeiten zu Lasten eines Gewerbetreibenden
Lärmbelästigung der Nachbarn durch einen Kindergarten
Darf eine Regenrinne in das Nachbargrundstück hineinragen?
Beseitigungsverfügung wegen Erbauung einer Motorradgarage
Baumaßnahmen der Gemeinde gefährden den Verkauf des Hauses bzw. seine Nutzung!

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.204 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 13.10.2017
sehr nette gespräch !!!Danke, sehr unkompliziert und Geld gespart!

   | Stand: 09.10.2017
Bitte dem RA Herr Grau, diese Bewertung zukommen lassen. Ich finden ihn nicht in der Liste. Uhrzeit ca. 12.05 bis 12.20 Uhr.

   | Stand: 09.10.2017
Sehr guter Hinweis von Frau Kress. Vielen DanK!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-401
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht (öffentliches) | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Immobilienrecht | Bestandsschutz | Bundesbaugesetz | Einfriedungspflicht | Grenzbebauung | Grünflächen | Mischgebiet | Nutzungsänderung | private Grünfläche | Rückenteignung | Instrument | Bauverhinderung | Rauchmelderpflicht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-401
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht (öffentliches)
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen