Durchwahl Baurecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gartenteich

Stand: 25.04.2012

Gartenteiche sind beliebt, jedoch führen Sie durch die Ansiedlung von Fröschen auch zu Lärmbelästigungen, die der Nachbar nicht hinnehmen muss. Ein zivilrechtlicher Unterlassungsanspruch bei Lärm vom Gartenteich gegen den Nachbarn kann sich dann aus den §§ 862, 1004, 906 BGB ergeben.

Wichtig ist auch daran zu denken, vor einer gerichtlichen Inanspruchnahme des Nachbarn zu prüfen, ob nach den landesrechtlichen Vorschriften vorher noch ein Schiedsverfahren durchzuführen ist, wie beispielsweise in Bayern.

Nicht zu vernachlässigen ist die Gefahr eines Gartenteiches für Kleinkinder. Es kommt immer wieder zu tragischen tödlichen Unfällen, da kaum bekannt ist, dass Kleinkinder sogar in tiefen Pfützen ertrinken können. Das bedeutet, dass der Eigentümer eines Gartenteiches eine Vekehrssicherungspflicht erfüllen muss, damit in jedem Falle eine Gefährdung von Personen ausgeschlossen ist.

Ausführliche und insbesondere einzelfallbezogene Fragen zu der Belästigung durch und den Pflichten für einen Gartenteil beantwortet Ihnen gerne eine/r unserer Anwälte/innen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Gartenteich
Einspruch wegen Strafzettel wegen nicht angeschnalltem Fahren
Zaunerrichtung - baurechtliche Fragen
Stadt mäht Rasen nur noch einmal im Jahr - rechtens?
Forderung aus Schweden - Falschparker
Stellplatz nicht nutzbar - Rechtsstreit sinnvoll?
Nachbarschaftsstreit wegen zu hoher Pflanze
Muss auf dem Nachbarsgrundstück eine Regenableitung auf eigene Kosten angebracht werden?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.143 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 20.09.2017
sehr freundliche und kompetente Beratung, vielen Dank!

   | Stand: 19.09.2017
Auskunft war sehr gut und präzise...

   | Stand: 19.09.2017
RAìn Fritsch hat das sehr gut erklärt. Hohe Auffassungsgabe.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-366
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
0900-1 875 004-367
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Baurecht | Architektenrecht | Baurecht | Nachbarrecht | Abstand Nachbarn | BGB | Dachüberstand | Fensterrecht | Gartenrecht | Grillrecht | Hammerschlagrecht | Laubbeseitigung | Leiterrecht | Nachbar | Nachbargrundstück | Nachbarschaftsstreit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-366
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Baurecht
 
0900-1 875 004-367
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Nachbarrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen