Durchwahl Bankrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kapitalanlagerecht

Stand: 02.12.2013

Eine genaue Definition des Kapitalanlagerechts gibt es nicht. Dieses ist in mehreren Gesetzen geregelt, wie zum Beispiel dem Börsengesetz, Wertpapierhandelsgesetz, Wertpapierprospektgesetz, Aktiengesetz, GmbH-Gesetz, Handelsgesetzbuch, Investmentgesetz etc.

Das Kapitalanlagerecht befasst sich mit allen Rechtsfragen rund um die Kapitalanlage. Genauer betrachtet handelt es sich beim Kapitalanlagerecht um die Vertragsbeziehung zwischen der Anbieterseite von Kapitalanlagen und den Anlegern auf der anderen Seite, weswegen das Kapitalanlagerecht als Teil des Kapitalmarktrechts anzusehen ist.

Bedeutsam ist das Kapitalanlagerecht besonderes für Anleger, die aufgrund von empfohlenen Finanzprodukten geschädigt wurden. Oft wurde über die Risiken der Anlagen nicht richtig aufgeklärt.

Sollten auch Sie das Gefühl haben, bei der Beratung einer von Ihnen erworbenen Kapitalanlage nicht richtig aufgeklärt worden zu sein, helfen wir Ihnen gerne!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Kapitalanlagerecht
Sparkonto von Sohn umschreiben lassen
Darlehensvertrag vorzeitig kündigen - ohne Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen?
Aktienanteile kündigen
In welcher Höhe werden Heizkosten bezuschusst?
Einigungsmöglichkeiten mit der Inkasso GmbH
Wirksamer Vertrag trotz nicht gewollter Zahlungsmodalitäten?
Sind Ankömmlinge der Geschwister des Erblassers erbberechtigt?

Interessante Beiträge zu Kapitalanlagerecht
In Aktien und Anleihen richtig investieren
Säumiger Schuldner haftet nicht für Gewinnausfall
Mediation bei Kapitalanlagesachen
Staatsanleihen ohne Rechtssicherheit
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.140 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 20.09.2017
sehr freundliche und kompetente Beratung, vielen Dank!

   | Stand: 19.09.2017
Auskunft war sehr gut und präzise...

   | Stand: 19.09.2017
RAìn Fritsch hat das sehr gut erklärt. Hohe Auffassungsgabe.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-327
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Bankrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Bankrecht | Bankrecht | Vereinsrecht | Versicherungsrecht | Bankbürgschaft | Bankgarantie | Finanzierungszusage | Kapitalrecht | Kredite | Kreditkündigung | Kreditrecht | Kreditwesengesetz | Kreditwürdigkeit | Umschuldung | Vorfälligkeitsentschädigung | Wertpapierrecht | Anlegerrecht | Kreditkartenbetrug | Privatkredit | Hausfrauenbürgschaft | Börsentermingeschäftsfähigkeit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-327
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Bankrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen