Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Börsentermingeschäftsfähigkeit - Infos und Rechtsberatung

Börsentermingeschäftsfähigkeit - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 02.12.2013

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Unter der Börsentermingeschäftsfähigkeit versteht man eine Erklärung, die von jedem Anleger, der mit Termingeschäften handelt, ausgefüllt und unterschrieben werden muss. Bei dieser Erklärung wird der Anleger auf sämtliche Risiken bei solchen Geschäften hingewiesen.

Die Börsentermingeschäftsfähigkeit muss jedes Jahr erneuert werden.

Fragen zu diesem für den Laien sehr komplexen Thema beantworten Ihnen gerne unsere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte aus dem Bankrecht. Halten Sie vorliegende Unterlagen zum Gespräch bereit.

Rechtsbeiträge über Bankrecht:

Maklerprovision unabhängig von Dauer der vermittelten Beschäftigung? Kein Sonderurlaub für einen beamteten Polizisten zur Teilnahme an der Schieß-Weltmeisterschaft Welche Förderungen gibt es seit dem Ende des Erziehungsgelds? EU-Verordnung Rom III EU-Verordnung (Rom II) Rechtsschutz Versicherungsvergleich EU-Verordnung (Die Möglichkeit für einen Vertrag eine Rechtswahl zu treffen) Pflichtteilsrecht, Änderung der Rechtsprechung des BGH

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise