Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Bearbeitungsgebühr Kredite Rückforderung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 13.06.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Bearbeitungsgebühr Kredite Rückforderung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Bankrecht anrufen:
0900-1 875 001 469*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Bankrecht anrufen:
0900-1 875 001 469*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Mit zwei Urteilen vom 13.05.2014 hat der für Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) entschieden, dass laufzeitunabhänge Kreditgebühren zurückgezahlt werden müssen.

Die Karlsruher Richter gaben damit einem Verbraucherschutzverein und klagenden Darlehensnehmern recht, die diese Kreditbearbeitungsgebühren für nicht zulässig erachteten. Denn es könne nicht sein, dass Kosten für die Kreditbearbeitung auf die Verbraucher abgewälzt werden, obwohl diese hierfür keine Leistung bekämen. Die Bearbeitung der Kredite, also die Vertragsverhandlungen, Bonitätsprüfung etc., liegen allein im Interesse der Bank. Dieser Aufwand wird aber nach dem Willen des Gesetzgebers schon durch die laufenden Kreditzinsen abgedeckt.

Verbraucher können daher für zu unrecht berechnete Kreditgebühren die Rückzahlung verlangen.

Nachdem hierzu die Bank ausdrücklich aufgefordert werden muss und jeder betroffene Verbraucher sich rühren sollte, um die Verjährung seiner Ansprüche zu stoppen, hat die Deutsche Anwaltshotline folgenden Musterbrief entwickelt:

http://www.deutsche-anwaltshotline.de/Documents/Bearbeitungsgebuehr-Kredite-Rueckforderung.pdf

Sollten Sie unsicher sein, ob Ihr Rückzahlungs-Anspruch schon verjährt ist oder Ihre Bank nicht reagieren, helfen Ihnen die im Bankrecht erfahrenen Kooperationsanwälte der telefonischen Rechtsberatung.

Unsere Telefonanwälte klären mit Ihnen die Fakten, berechnen die Verjährung, zeigen Ihnen Ihre Rechte auf und sagen Ihnen, welche Handlungsmöglichkeiten Sie gegenüber Ihrer Bank haben.

Rechtsbeiträge über Bankrecht:

Unwirksame Klauseln im Bankrecht § 172 Abs. 4 HGB und die Rückzahlung von Ausschüttungen Sind Kreditbearbeitungsgebühren überhaupt zulässig? Zur Erstattung von Bearbeitungsgebühren Bankgebühren-Verjährung des Rückforderungsanspruchs Rückforderung von Kreditbearbeitungsgebühren Bearbeitungsgebühr in Kreditverträgen kann zurückverlangt werden Bearbeitungsgebühr - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Bearbeitungsgebühr Kredite Rückforderung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Bankrecht anrufen:
0900-1 875 001 469*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig