Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Ausländerrecht

Zuwanderungsgesetz - Infos und Rechtsberatung

25.02.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Das so genannte Zuwanderungsgesetz vom 30. Juli 2004 bezweckte die Änderung des deutschen Ausländerrechtes in wesentlichen Punkten zum 01. Januar 2005.

Die Offizielle Bezeichnung des Gesetzes lautet "Gesetz zur Steuerung und Begrenzung der Zuwanderung und zur Regelung des Aufenthalts und der Integration von Unionsbürgern und Ausländern (Zuwanderungsgesetz)". Das Zuwanderungsgesetz wurde im Bundesgesetzblatt Jahrgang 2004 Teil I Nr. 41, ausgegeben zu Bonn am 5. August 2004, veröffentlicht. Die Änderungen des Aufenthaltsrechtes durch das Zuwanderungsgesetz sind in den aktuellen Gesetzesfassungen insbesondere in dem Aufenthaltsgesetz, Asylverfahrensgesetz, dem Staatsangehörigkeitsgesetz, dem Asylbewerberleistungsgesetz und in weiteren hier nicht genannten Rechtsvorschriften berücksichtigt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 052*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Zu allen Fragen betreffend das Zuwanderungsgesetz und zum Ausländerrecht berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 011 052*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen