Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Ausländerrecht

Visumsrecht - Infos und Rechtsberatung

16.06.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Der Begriff Visumsrecht kein ein juristischer Fachbegriff, vielmehr beschreibt er umgangssprachlich die juristischen Fragen, die im engeren oder weiteren Sinne mit dem Thema Visum zu tun haben.

Das mit dem Begriff "Visumsrecht" umschriebene Rechtsgebiet ist Teil des Staats- und Verwaltungsrechtes und des Aufenthaltsrechtes im Besonderen. Maßgebliche Regelungen zur Visumspflicht und der Voraussetzungen zur Erteilung eines Visums für die Bundesrepublik Deutschland, finden sich in dem deutschen Aufenthaltsgesetz (AufenthG).

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 317*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Das "Visumsrecht" betrifft damit die Regeln der Visumspflicht, die der rechtmäßigen Einreise in ein Land mit einem Visum und die des rechtmäßigen Aufenthaltes mit einem Visum in einem Land. Während ein Transitvisum in der regel nur zur Durchreise durch ein Land erteilt wird, ermöglicht ein Besuchervisum einen kurzfristigen Aufenthalt in dem Land.
Etwaige Rechtsbehelfe gegen einen versagenden Bescheid und die Ablehnung eines Visumsantrags sind verwaltungsrechtlich geregelt.

Zu allen Fragen betreffend das Visum berät Sie ein in diesen Rechtsgebieten erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 317*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen