Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Staatsbürgerschaftsrecht

Stand: 27.10.2015

Die deutsche Staatsangehörigkeit ist die rechtliche Mitgliedschaft einer natürlichen Person zum Staat Bundesrepublik Deutschland.

Wer Deutscher ist, regelt Art. 116 Abs. 1 GG. Deutsche Staatsangehörigkeit ist demnach weder mit der Eigenschaft als Deutscher noch mit einem ethnischen Begriff identisch. Der Gesetzgeber sieht in der deutschen Staatsangehörigkeit nicht nur eine rechtliche Mitgliedschaft des Bürgers im Staat verbunden mit staatsbürgerlichen Teilhaberechten und -pflichten sondern auch ein Bekenntnis zur jeweiligen Rechts- und Kulturgemeinschaft. Zum Schutze der kulturellen Identität wird für die Beurteilung zahlreicher Rechtsverhältnisse die Staatsangehörigkeit als Anknüpfungsmoment verwendet Die deutsche Staatsangehörigkeit erfasst natürliche Personen. Regeln, die an die Staatsbürgerschaft anknüpfen, werden aber sowohl innerstaatlich als auch im Internationalen Recht entsprechend auf juristische Personen mit Sitz in Deutschland angewandt. Staatsangehörigkeit und Staatsbürgerschaft sind im deutschen Recht gleichbedeutend.

Bei konkreten Fragen zum Staatsbürgerschaftsrecht oder zur Staatsbürgerschaft helfen Ihnen unsere Kooperationsanwältinnen und -anwälte gerne.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Staatsbürgerschaftsrecht
Amerikanische Staatsbürgerschaft erhalten ohne deutsche zu verlieren
Benachteiligung eine Schülerin wegen Dyskalkulie?
Kann die Umsetzung der Überstundenzuschläge in Freizeit abgeschafft werden?
Besteht ein betrieblicher Anlass der eine Kündigung rechtfertigt?
Bindungswirkung bei Vereinbarungen des Arbeitsvertrages
Existieren immer noch unterschiedliche Kündigungsfristen für Arbeiter und Angestellte?
Darf sich die Erfindervergütung an den zukünftigen Lizenzeinnahmen orientieren?

Interessante Beiträge zu Staatsbürgerschaftsrecht
Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Arbeitgeber muss keinen Hund im Büro dulden
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.126 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.09.2017
Freundlich und kompetent, gerne wieder

   | Stand: 19.09.2017
gut investierte 7 Minuten!

   | Stand: 16.09.2017
Bin mit der Beratung sehr zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-094
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 008-891
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Ausländerrecht | Öffentliches Recht | Spätaussiedlerrecht | Deutsche Staatsangehörigkeit | Doppelte Staatsangehörigkeit | Einbürgerung | Einbürgerungsrecht | Einbürgerungsverfahren | EU-Bürger | Spätaussiedler | Staatsangehörigkeit | Staatsangehörigkeitsgesetz | Staatsangehörigkeitsrecht | Staatsbürgerrecht | Staatsbürgerschaftsgesetz | Einbürgerungstest | Einbürgerungsvoraussetzungen

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-094
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 008-891
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen