Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Ausländerrecht

Staatsbürgerschaftsgesetz - Infos und Rechtsberatung

05.09.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

In der Bundesrepublik Deutschland existiert der Begriff Staatsbürgerschaftsgesetz nicht. Die gesetzliche Terminologie verwendet den Begriff Staatsangehörigkeit, so dass das zugehörige Gesetz sich Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) nennt.

Neben grundgesetzlichen Regelungen (z.B. Art. 16, 73, 116 des Grundgesetzes) finden sich die maßgeblichen Regelungen zur Staatsangehörigkeit in dem StAG. In dem Staatsangehörigkeitsgesetz finden sich Regelungen etwa zum Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit oder zur Möglichkeiten einer doppelten Staatsangehörigkeit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 890*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die deutsche Staatsangehörigkeit kann beispielsweise nach § 3 Abs. 1 StAG erworben werden, durch Geburt (§ 4 StAG), durch Erklärung als Kind nach § 5 StAG deutscher Staatsangehöriger werden zu wollen, durch Annahme als Kind (§ 6 StAG) sowie durch Ausstellung der Bescheinigung gemäß § 15 Abs. 1 oder 2 des Bundesvertriebenengesetzes (§ 7 StAG) oder durch Überleitung als Deutscher ohne deutsche Staatsangehörigkeit nach Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes (§ 40a StAG ).

Schließlich sieht das Staatsangehörigkeitsgesetz die Möglichkeit für einen Ausländer vor, durch Einbürgerung die deutsche Staatsangehörigkeit zu erwerben (§§ 8 bis 16, 40b und 40c StAG).

Zu allen Fragen betreffend die deutsche Staatsangehörigkeit, deren Erwerb oder die Möglichkeit zur doppelten Staatsangehörigkeit berät Sie ein in diesen Rechtsgebieten erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 890*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen