Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Ausländerrecht

Sprachvisum - Infos und Rechtsberatung

24.02.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Zur Einreise und dem rechtmäßigen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland benötigt ein Ausländer nach dem Aufenthaltsgesetz einen Aufenthaltstitel, insofern nicht durch eine Rechtsvorschrift oder aufgrund von zwischenstaatlichen Abkommen eine Ausnahme von diesem Erfordernis vorgesehen ist.

Von einer Visumspflicht generell ausgenommen sind hierbei die Staatsangehörigen eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union beziehungsweise des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR-Staaten). Weitere zwischenstaatliche Regelungen und Ausnahmetatbestände bestehen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 877*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Das Visum zum Erlernen der deutschen Sprache mittels Sprachkurses in Deutschland, oft Sprachvisum oder Sprachkursvisum genannt, stellt ein solcher Aufenthaltstitel dar, welcher grundsätzlich zur Einreise und zum vorübergehenden Aufenthalt in Deutschland berechtigt.

Ein erforderliches Sprachvisum für den Aufenthalt in Deutschland von über drei Monaten (längerfristige Aufenthalte) ist regelmäßig vor der Einreise bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung zu beantragen.

Die erforderlichen Voraussetzungen für die Erteilung eines Visums sind im Antragsverfahren gegebenenfalls nachzuweisen, wie etwa eine Zulassung zu einem Sprachkurs oder eine gesicherte Finanzierung des Studienaufenthaltes.

Das Sprachvisum ist nur gültig für die Dauer des Sprachkurses.

Wer nach dem Sprachkurs an einer deutschen Hochschule weiterstudieren möchte, benötigt ein Studienvisum oder, wenn die Hochschule noch nicht feststeht, ein Studienbewerbervisum für das beabsichtigte weitere Studium.

Zu allen Fragen betreffend ein Sprachkursvisum und allgemein zum Ausländerrecht berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 877*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen