Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Ausländerrecht

Ausländerstelle - Infos und Rechtsberatung

03.06.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Die örtlich zuständige Ausländerstelle ist in der Regel der erste Ansprechpartner für alle Personen die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und sich in Deutschland bzw. einer bestimmten Gemeinde oder einem Landkreis aufhalten möchten.

Die Ausländerstelle findet sich in der Regel bei der örtlichen Verwaltung. Sie ist verantwortlich für die Stellung von Anträgen zur Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis, für sonstige ausländerrechtlichen Angelegenheiten sowie auch für Fragen der Ausweisung und Abschiebung.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 060*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Auch in Verfahren, die über die deutsche Auslandsvertretung (Konsulat oder Botschaft (zur Erteilung eines Visums geführt werden, hat häufig die in Deutschland zuständige Ausländerstelle mitzureden. Es enthielt sich daher bei der Beantragung von Visa rechtzeitig auch mit der örtlich zuständigen Ausländerstelle Kontakt aufzunehmen, um die Voraussetzungen für die Erteilung eines Visums oder eine Aufenthaltserlaubnis abzustimmen.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Ausländerstelle haben, kontaktieren Sie einen im Ausländerrecht erfahrenen Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 060*
Anwalt für Ausländerrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen