Durchwahl Ausländerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Ausbürgerung

Stand: 25.02.2015

Der Begriff Ausbürgerung steht für die Aberkennung beziehungsweise den Entzug einer Staatsbürgerschaft.

Das Recht der Bundesrepublik Deutschland verbietet in Art.16 Abs.1 S.1 des Grundgesetzes (GG) die deutsche Staatsangehörigkeit zu entziehen. Wird die Maßnahme der Ausbürgerung von politischen Systemen gemeinhin gegen Unliebsame oder politisch Andersdenkende angewandt, ist dies in Deutschland nach dem Grundgesetz untersagt. Der Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit darf nach dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland nur auf Grund eines Gesetzes und gegen den Willen des Betroffenen nur dann eintreten, wenn der Betroffene dadurch nicht staatenlos wird. Beendigungsgründe hinsichtlich der Deutschen Staatsangehörigkeit finden sich unter anderem im deutschen Staatsangehörigkeitsgesetz nach § 17 StAG. Ein deutscher Staatsangehöriger kann daher unter anderem seine Staatsangehörigkeit mit dem Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit dann verlieren, wenn dieser Erwerb auf seinen Antrag oder auf den Antrag des gesetzlichen Vertreters unter den Voraussetzungen des § 25 StAG erfolgt und ein Recht zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit nicht gegeben ist oder auf Antrag vor Erwerb der ausländischen Staatsangehörigkeit auf Antrag genehmigt wurde.

Zu allen Rechtsfragen betreffend das Staatsangehörigkeitsrecht berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen insbesondere Verträge für das Gespräch bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Ausbürgerung
Arbeitserlaubnis für ausländische Ehegatten
Fehlerhafter Aufenthaltstitel für Stieftochter?
Visum einer US-Bürgerin für Einreise nach Deutschland?
Heirate der Freundin währen Au-Pair-Aufenthalts
Visum für Verlobte aus Thailand
Aufenthaltserlaubnis für Deutschland bekommen - Arbeit aber im Ausland
Erteilung eines Daueraufenthaltsrechtes in Deutschland

Interessante Beiträge zu Ausbürgerung
Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.133 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.09.2017
Freundlich und kompetent, gerne wieder

   | Stand: 19.09.2017
gut investierte 7 Minuten!

   | Stand: 16.09.2017
Bin mit der Beratung sehr zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-994
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
0900-1 875 005-781
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Ausländerrecht | Ausländerrecht | Öffentliches Recht | Spätaussiedlerrecht | Abschiebehaft | Abschiebung | Abschiebungsandrohung | Abschiebungshindernisse | Antrag | Auslieferung | Ausreise | Ausreisebestimmungen | Ausweisung | Doppelte Staatsangehörigkeit | Einbürgerung | staatenlos

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-994
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
0900-1 875 005-781
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen