Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

AufenthG/EwG - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 15.04.2008

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Das Gesetz über Einreise und Aufenthalt von Staatsangehörigen der Mitgliedstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (AufenthG/EwG) wurde gemäß Artikel 2 des Zuwanderungsgesetzes seit dem 01.01.2005 durch das Freizügigkeitsgesetz/EU ersetzt.

Im Freizügigkeitsgesetz werden auf 13 Paragraphen die Einreise und der Aufenthalt von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen geregelt. Grundlegende Voraussetzung ist hierbei die "Freizügigkeitsberechtigung". Freizügigkeitsberechtigt ist jeder Unionsbürger als Arbeitnehmer, als niedergelassener selbständiger Erwerbstätiger, als Erbringer von Dienstleistungen, als Empfänger von Dienstleistungen, als Nichterwerbstätiger (z.B. Rentner, Studenten), als Daueraufenthaltsberechtigter und in den ersten drei Monaten seines Aufenthalts. Freizügigkeitsberechtigte Unionsbürger erhalten auf Antrag eine Freizügigkeitsbescheinigung, welche dieselbe Wirkung wie eine Aufenthalts- und eine Arbeitserlaubnis besitzt.

Aus Gründen der Öffentlichen Sicherheit und Ordnung kann auch ein freizügigkeitsberechtigter Unionsbürger aus dem Bundesgebiet ausgewiesen werden und somit das Recht auf Einreise und Aufenthalt verlieren.

Fragen hierzu beantworten Ihnen unsere Expertinnen und Experten aus dem Ausländerrecht. Beachten Sie, dass die Beratung auch auf englisch, türkisch und russisch angeboten wird.

Rechtsbeiträge über Ausländerrecht:

Arbeitserlaubnis - Infos und Rechtsberatung Arbeitserlaubnisverordnung - Infos und Rechtsberatung Arbeitsvisa - Infos und Rechtsberatung Aufenthalt Berechtigung - Infos und Rechtsberatung Aufenthaltsverbot - Infos und Rechtsberatung Besuchsvisum - Infos und Rechtsberatung Einreisesperre - Infos und Rechtsberatung Freizügigkeitsbescheinigung: Wo und wie Sie sie bekommen

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise