Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Zeitarbeitsvertrag - Infos und Rechtsberatung

05.09.2016 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Zeitarbeitsverträge (Zeitverträge, befristete Arbeitsverträge) sind solche Arbeitsverträge, die für eine bestimmte Dauer abgeschlossen werden.

Der Zeitpunkt der Beendigung des Arbeitsverhältnisses wird also von Anfang an festgelegt. Das Arbeitsverhältnis endet zu diesem Zeitpunkt, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 915*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Für die wirksame Befristung eines Arbeitsverhältnisses müssen mehrere Kriterien erfüllt sein. Regelungen dazu finden sich im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG). Im Fall einer unwirksamen Befristung gilt der Arbeitsvertrag als auf unbestimmte Zeit geschlossen. Problematisch kann auch eine (ordentliche) Kündigung während der Laufzeit eines befristeten Arbeitsvertrages werden. Eine solche Möglichkeit muss ausdrücklich einzelvertraglich oder tarifvertraglich vereinbart sein.

Bei Fragen oder Problemen im Zusammenhang mit befristeten Arbeitsverträgen geben Ihnen unsere auf das Arbeitsrecht spezialisierten Kooperationsanwälte gerne telefonisch oder per E-Mail Auskunft und weiterführende Hinweise.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 915*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen