Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Wiedereinstellung - Infos und Rechtsberatung

10.12.2012 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses aufgrund betriebsbedingter Kündigung kann sich herausstellen, dass die der Kündigung zugrunde liegende Prognose falsch war. Dann stellt sich die Frage, ob der Arbeitnehmer trotz Kündigung, evtl. sogar nach einem abgeschlossenen Kündigungsschutzprozess, einen Anspruch auf Wiedereinstellung hat. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn unvorhergesehen der bisherigen Arbeitsplatz erhalten bleibt, ein anderer Arbeitsplatz frei wird oder neu entsteht.

Die Rechtsprechung hat durch Rechtsfortbildung einen allgemeinen Wiedereinstellungsanspruch entwickelt. Die Voraussetzungen sind, dass die Kündigung bzw. Beendigung bei Vergleich auf einer Prognose beruht, die sich noch während des Laufs der Kündigungsfrist als falsch erweist. Der Arbeitgeber darf allerdings nicht im Vertrauen auf die Wirksamkeit der Kündigung Dispositionen getroffen haben und die Beschäftigung zu unveränderten Bedingungen muss ihm zumutbar sein. Der Arbeitnehmer hat den Wiedereinstellungsanspruch innerhalb eines Monats ab Kenntnis der entscheidenden Tatsachen dem Arbeitgeber gegenüber geltend zu machen (BAG Urteil vom 21.08.2008, 8 AZR 201/07) und innerhalb von 3 Wochen ab Ablehnung der Wiedereinstellung Klage zu erheben.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 653*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Ein Arbeitnehmer sollte sich daher unverzüglich durch einen Anwalt für Arbeitsrecht beraten, sobald er nach seiner betriebsbedingten Kündigung von betrieblichen Änderungen, die seinen alten Arbeitsplatz betreffen, Kenntnis erlangt. Unsere Anwälte stehen Ihnen täglich von 8-24 Uhr beratend zur Seite.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 010 653*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen