Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

Widerruf Kündigung - Infos und Rechtsberatung

07.04.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Fragen rund um das Thema Kündigung und Widerruf einer Kündigung machen einen nicht geringen Teil der eingehenden Anrufe aus.

Unter Kündigung versteht man die einseitige Auflösung eines Schuldverhältnisses. Sie erfolgt durch eine empfangsbedürftige Willenserklärung mit dem Inhalt, dass ein Schuldverhältnis für die Zukunft beendet wird. Man unterscheidet zwischen einer ordentlichen Kündigung, die an bestimmte Fristen gebunden ist und der außerordentlichen Kündigung, bei der meist keine Fristen zu berücksichtigen sind. Die außerordentliche Kündigung ist daher immer an das Vorliegen eines wichtigen Grundes geknüpft. Der Widerruf hingegen ermöglicht die Rücknahme einer Willenserklärung zum Abschluss eines Vertrages - meist innerhalb einer bestimmten Frist. Das Widerrufsrecht ist bei Verträgen für Verbrauchen in § 355 BGB geregelt. Die Bandbreite der einzelnen Beratungsthemen ist groß, sei es eine Kündigung im Bereich Mietrecht, Arbeitsrecht oder Vertragsrecht oder auch die Möglichkeiten eines Widerrufs. Dabei ist jedes Problem individuell, z.B. sind manchmal bestimmte Formerfordernisse zu beachten. Viele Fragen zu diesem Thema lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten sofort beraten.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Bitte halten Sie eventuell vorhanden Unterlagen wie z.B. Verträge oder Schriftverkehr bereit.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen