Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Vorrecht - Infos und Rechtsberatung

29.06.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Der Begriff Vorrecht steht in Verbindung mit verschiedenen Rechtsbereichen.

Ebenso verschieden sind daher die juristischen Probleme, die in diesem Zusammenhang denkbar sind. Das Vorrecht ist im Verhältnis zu einer anderen Person ein vorhergehendes besonderes Recht. Das Gesetz sieht ein Vorrecht auf Wiedereinstellung des Arbeitnehmers vor, dem wegen betrieblicher Erfordernisse gekündigt wurde. Der Arbeitnehmer kann dieses Vorrecht innerhalb eines Jahres nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen geltend machen. Wenn der Arbeitnehmer seinen Wunsch, sein Vorrecht auf Wiedereinstellung auszuüben, schriftlich vorbringt, muss der Arbeitgeber ihn nach dem Gesetz über jede frei werdende Stelle informieren, die seiner Qualifikation entspricht.Jedes Problem ist anders, so dass allgemeine Ausführungen eher verwirren als helfen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 490*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Viele Fragen zu diesem Thema lassen sich von einem im Arbeitsrecht erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten sofort per Telefon oder online klären. Bitte halten Sie zum Zwecke der konkreten Beratung durch einen der Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline eventuell vorhandene Unterlagen wie z.B. Arbeitsvertrag oder Kündigung bereit.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 490*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen