Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Urlaubstag - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 22.04.2013

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Der Mindesturlaubsanspruch jedes Arbeitnehmers, also der Anspruch auf bezahlte Freizeit, ist im Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) geregelt. Darüber hinaus gibt es u. a. vielfältige Urlaubsregelungen in Arbeitsverträgen, Tarifverträgen, im Schwerbehindertenrecht usw.

Ein Urlaubstag bedeutet die bezahlte Freistellung für diejenige Arbeitszeit eines Tages, die ohne Urlaubsgewährung ansonsten hätte geleistet werden müssen. Wenn beispielsweise die regelmäßige Arbeitszeit 5 Stunden pro Tag beträgt, so bedeutet ein Urlaubstag die bezahlte Freistellung von 5 Arbeitsstunden.

Eine Freistellung ist grundsätzlich nur möglich, wenn eine Arbeitsverpflichtung besteht. So hat der Arbeitnehmer z. B. dann, wenn er im Urlaub erkrankt, Anspruch auf Nichtanrechnung der krankheitsbedingten Fehltage auf seinen Urlaubsanspruch.

Der Europäische Gerichtshof hat kürzlich entschieden, dass der gesetzliche Mindesturlaubsanspruch nicht verloren geht, wenn der Arbeitnehmer aus Krankheitsgründen den Urlaub nicht im laufenden Urlaubsjahr nehmen kann.

Die Fragen nach dem Urlaub, den Voraussetzungen seiner Gewährung, der Urlaubsdauer und Vergütung machen eine Vielzahl der Anfragen bei der Deutschen Anwaltshotline aus. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an unsere Kooperationsanwälte aus dem Bereich Arbeitsrecht. Hilfreich ist es, wenn Sie den Arbeitsvertrag und eine Lohnabrechnung bereithalten.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht:

Gesetzliche Regelungen zum Urlaubsanspruch Gewährung von Mindesturlaub nach Bundesurlaubsgesetz Arbeitsrecht Urlaub - Infos und Rechtsberatung Grundurlaub - Infos und Rechtsberatung Mindesturlaubsanspruch: So viel Urlaub steht Ihnen zu! Tarifurlaub: Wie der Tarifvertrag den Urlaub regelt

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise