Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Teilzeit - Infos und Rechtsberatung

06.09.2012 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Teilzeitbeschäftigt ist ein Arbeitnehmer, dessen regelmäßige Wochenarbeitszeit kürzer ist als die eines vergleichbaren vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmers. Ist eine regelmäßige Wochenarbeitszeit nicht vereinbart, so ist ein Arbeitnehmer teilzeitbeschäftigt, wenn seine regelmäßige Arbeitszeit im Durchschnitt eines bis zu einem Jahr reichenden Beschäftigungszeitraums unter der eines vergleichbaren vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmers liegt. Die Bedeutung der Teilzeitarbeit und der befristeten Beschäftigung hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

Bei weitergehenden Fragen zum Thema „Teilzeit“ helfen Ihnen unsere Expertinnen und Experten aus dem Arbeitsrecht. Die spezialisierten und selbständigen Rechtsanwälte können Ihre Rechtsfrage in kurzer Zeit am Telefon beantworten oder Ihnen bei komplexeren Fällen eine erste Einschätzung zu Ihrem Fall geben. Qualitativ hochwertige Rechtsberatung, per Telefon und E-Mail – schnell und günstig.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 221*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 221*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen