Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Tarifbindung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 12.06.2013
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Tarifbindung
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 009 143*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 009 143*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Mit Abschluss eines Tarifvertrages werden wesentliche Teile eines ansonsten individuell abzuschließenden Arbeitsvertrages durch die Tarifparteien (das sind Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften) mit Bindungswirkung für diese festgelegt.

Dies kann die wöchentliche Arbeitszeit, Dauer des Jahresurlaubs, Höhe der Entlohnung etc. betreffen.
Der Abschluss eines Tarifvertrages ist des weiteren möglich in Form eines Haus- oder Firmen-/Konzerntarifvertrages, bei dem der Arbeitgeber direkt Tarifpartei ist.

Letztlich kann ein Tarifvertrag auch für nicht einem Arbeitgeberverband angeschlossene Arbeitgeber bindend werden, wenn er vom zuständigen Bundesminister für Arbeit und Soziales oder von den Arbeitsministerien der Länder für allgemeinverbindlich erklärt wird. Hierzu ist erforderlich, dass die jeweils betroffenen Wirtschaftsbereiche einerseits eine große Anzahl von Beschäftigten haben, andererseits nur eine geringe gewerkschaftliche Vertretung besteht, wie z.B. im Baubereich, im Hotel- und Gaststättengewerbe oder auch im Reinigungsbereich. Rechtliche Konsequenz der Allgemeinverbindlichkeitserklärung ist, dass der entsprechende Tarifvertrag dann auch für alle nichttarifgebundenen Arbeitnehmer und Arbeitgeber unmittelbar und zwingend gilt.

Die Tarifbindung kann auch dadurch erreicht werden, dass nicht Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Einzelvertrag vereinbaren, einen Tarifvertrag in seiner jetzigen oder in der jeweils geltenden Fassung anzuwenden.

Weitere Fragen zum Thema Tarifbindung beantworten Ihnen gerne telefonisch die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht:

Umkleidezeit ist vergütungspflichtige Arbeitszeit Tarifvertrag und Arbeitsvertrag Anwaltliche Vertretung vor dem Arbeitsgericht Außertarif: Worauf AT-Angestellte achten sollten Ecklohn: Grundgehalt im Tarifvertrag Gleitzeit: Das müssen Sie über das flexible Arbeitszeitmodell wissen Tariflohnverträge - Infos und Rechtsberatung Tarifverträge - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Tarifbindung?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 009 143*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig