Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

studentische Hilfskraft - Infos und Rechtsberatung

31.07.2012 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Häufig handelt es sich bei den studentischen Hilfskräften um geringfügig Beschäftigte.

Die studentischen Hilfskräfte sind daher oft in sämtlichen Bereichen der gesetzlichen Sozialversicherung versicherungsfrei.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 088*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Die Versicherungsfreiheit in der gesetzlichen Krankenversicherung richtet sich nach § 7 SGB V und die Versicherungsfreiheit in der Rentenversicherung nach § 7 SGB VI. Bei einer studentischen Hilfskraft kann es sich auch um einen Praktikanten handeln.
Praktikant ist, wer sich im Rahmen einer Gesamtausbildung zum Erwerb praktischer Kenntnisse und Erfahrungen für begrenzte Zeit einer bestimmten betrieblichen Tätigkeit und Ausbildung unterzieht, weil er diese für die Zulassung zum Studium oder Beruf, zu einer Prüfung oder zu einem anderen Zweck benötigt. (BAG DB 1965, 1220)

Sollten auch Sie weiteren Informationsbedarf rund um das Thema studentische Hilfskraft haben, helfen Ihnen die auf Arbeitsrecht spezialisierten Anwälte der Deutschen Anwaltshotline unter der Direktwahl gerne weiter.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 009 088*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen