Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Spesen - Infos und Rechtsberatung

05.11.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Spesen können steuerrechtlich unter bestimmten Voraussetzungen als Betriebsausgabe (§ 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 5 EStG) oder Werbungskosten (§ 9 Absatz 4a EStG) geltend gemacht werden.

Ab 1. 1.2014 ändern sich für eine Dienstreise im Inland die Tagessätze für Verpflegungsmehraufwendungen:

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 849*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Für mehrtägige auswärtige Tätigkeiten werden 24 Euro je Kalendertag berücksichtigt, an dem der Arbeitnehmer 24 Stunden von seiner Wohnung abwesend ist, und jeweils 12 Euro für den An- und Abreisetag, wenn der Arbeitnehmer an diesem, einem anschließenden oder vorhergehenden Tag außerhalb seiner Wohnung übernachtet, wobei eine Mindestabwesenheitszeit nicht erforderlich ist;

Bei eintägigen auswärtigen Tätigkeiten ohne Übernachtung können 12 Euro für den Kalendertag berücksichtigt werden, an dem der Arbeitnehmer ohne Übernachtung außerhalb seiner Wohnung mehr als 8 Stunden von seiner Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte abwesend ist.

Soweit noch Fragen offen geblieben sind, wenden Sie sich bitte an die Experten der Deutschen Anwaltshotline und lassen Sie sich binnen weniger Minuten kompetent und umfassend beraten.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 849*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen