Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Sonntagszuschlag - Infos und Rechtsberatung

12.05.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Ein Sonntagszuschlag wird vom Arbeitgeber gezahlt, wenn ein Arbeitnehmer sonntags arbeitet.

Oftmals tritt die Problematik auf, ab wann der Sonntagszuschlag gezahlt wird, ob 0.00 Uhr Sonntags oder erst mit Beginn der neuen Schicht, die am Sonntag beginnt. Vor allem stellt sich die Frage, wo der Anspruch auf Sonntagszuschlag gesetzlich geregelt ist. Nicht jeder, der Sonn- und Feiertags arbeitet, hat einen Anspruch auf die Zahlung eines Zuschlages zur Arbeitsvergütung, daher muss stets überprüft werden, ob überhaupt ein Anspruch auf die Zahlung von Sonntagszuschlag besteht. Auch aus dem Arbeitszeitgesetz folgt kein Anspruch auf die Zahlung eines Zuschlages. (BAG, 11.1.2006; Az 5 AZR 75/05) Sofern ein Arbeitnehmer vertraglich zur Sonn- oder Feiertagsarbeit verpflichtet ist, sollte der Arbeitnehmer schon bei Abschluss des Arbeitsvertrages über die Vergütung seiner Sonntagsarbeit verhandeln. Er kann sich nicht sicher sein, daß ein gesetzlicher Anspruch besteht. Der Anspruch könnte sich aus geltenden Tarifverträgen ergeben. Er könnte sich auch aus langjähriger betrieblicher Übung ergeben. Soweit dies alles nicht der Fall ist, ist der Arbeitgeber nicht verpflichtet, die Sonn- und Feiertagsarbeit zu vergüten. Weiter kommt unter bestimmten Voraussetzungen eine steuerliche Begünstigung eines Teils des Sonntagslohnes in Betracht. Dies betrifft aber nur Zuschläge, die wegen der Arbeit an einem Sonntag bezahlt werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 752*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Wenden Sie sich bei Fragen zum Thema Sonntagszuschlag an die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 752*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen