Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Sonderkündigungsrecht - Infos und Rechtsberatung

12.12.2017 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Bei vielen Verträgen steht gerade Verbrauchern ein sogenanntes Sonderkündigungsrecht zu.

Das heißt das Recht, einen Vertrag unter bestimmten Voraussetzungen auch während einer festgelegten Laufzeit oder ohne Einhaltung der geltenden Fristen und Termine zu kündigen. Dies gilt beispielsweise im Mietrecht. Hier haben Sie als Mieter ein Sonderkündigungsrecht, wenn die Miete erhöht wird. Auch Ihrer Krankenkasse oder anderen Versicherungen können Sie vorzeitig kündigen, wenn die Beiträge erhöht werden.Nicht verwechselt werden darf das Sonderkündigungsrecht aber mit dem Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund. Dieses Recht steht Ihnen bei nahezu allen Verträgen zu, wenn der Vertragspartner seine vertraglichen Verpflichtungen nachhaltig und grob verletzt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 717*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Wann und ob Ihnen ein Sonderkündigungsrecht zusteht, bzw. ob ein Grund zu einer außerordentlichen Kündigung besteht, klären Sie am besten mit einem unserer Kooperationsanwälte schnell und kompetent am Telefon. Aber verlieren Sie keine Zeit - es laufen Fristen!

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 008 717*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen