Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Schutzvorschriften - Infos und Rechtsberatung

14.07.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Schutzvorschriften gibt es in vielen Bereichen des Gesetzes.

So u.a. zum Schutze Minderjähriger, im Umweltrecht, zur Gefahrenabwehr, etc. Auch im Arbeitsrecht gelten diverse Schutzvorschriften, um den Arbeitnehmer vor Gefahren zu schützen. Folgende Schutzvorschriften bzw. Schutzgesetze sind für das Arbeitsrecht sehr wichtig. Durch das Mutterschutzgesetz (MuSchG) soll die Gesundheit der werdenden Mutter und des Ungeborenen geschützt werden. Durch das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)sollen jugendliche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Alter von 15 bis 18 Jahren u.a. vor Überlastungen und gefährlichen Tätigkeiten geschützt werden. Das Kündigungsschutzgesetzt (KSchG) dienst zum Schutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor willkürlichen unbegründeten Kündigungen durch den Arbeitgeber. Unter Umständen wird die Verletzung von Schutzvorschriften als Ordnungswidrigkeit geahndet.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 824*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 012 824*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen