Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

Provision - Infos und Rechtsberatung

21.07.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Eine Provision ist die Vergütung für geleistete Dienste, die nach einem im Einzelfall bestimmten Prozentsatz vom Wert eines besorgten oder vermittelten Geschäfts bemessen wird. Voraussetzungen und Umfang des Anspruchs auf Provision sind je nach dem zugrunde liegenden Rechtsverhältnis unterschiedlich.

Insbesondere haben Handelsvertreter und Handelsmakler einen Provisionsanspruch - vielfach wird heute aber auch im Arbeitsrecht eine erfolgsbezogene Vergütungskomponente in die Lohngestaltung einbezogen - eben eine Provision. Auch Immobilienmakler erzielen ihre Vergütung in der Regel hauptsächlich durch Provisionen für den Fall des erfolgreichen Vertragsabschlusses. Besondere Schwierigkeiten treten immer dann auf, wenn Geschäfte, für die eine Provision gezahlt wurde, später wieder rückgängig gemacht werden. Dann muss in der Regel auch die Provision wieder erstattet werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Hier kommt es immer wieder im Einzelfall zu Auslegungsschwierigkeiten und Rechtsstreitigkeiten - lassen Sie sich bei diesen Fragen immer von einer Anwältin/einem Anwalt der Deutschen Anwaltshotline beraten!

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen