Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

mündlicher Arbeitsvertrag - Infos und Rechtsberatung

31.03.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Ein Arbeitsvertrag ist ein Dienstvertrag und bestimmt das Vertragsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Der Vertrag kommt zustande, wenn zwei aufeinander bezogene und inhaltlich übereinstimmende Willenserklärungen vorliegen. Das Vertragsangebot muss alle wesentlichen Bedingungen des Vertrages enthalten, so dass der Arbeitnehmer nur noch zustimmen muss. Eine Vertragsurkunde ist für die Gültigkeit nicht erforderlich,da hier Formfreiheit besteht. Ein Arbeitsvertrag kann auch durch schlüssiges Verhalten zustandekommen, wenn man z.B. als Aushilfe in einem Geschäft einspringt und ann eine längere Zeit als geplant dort weiter arbeitet. Ein mündlich geschlossener Arbeitsvertrag birgt allerdings das Risiko, dass über wichtige Punkte, wie Höhe des Gehaltes, Urlaubsansprüche oder Gratifikationen Unklarkeit besteht. Es empfiehlt sich daher immer, einen schriftlichen Arbeitsvertrag zu verlangen. Ohne den schriftlichen Vertrag besteht für den Arbeitnehmer immer das Problem, im Falle von Differenzen zu beweisen, zu welchen Bedingungen der Arbeitsvertrag zustandegekommen ist. Nach § 2 des Nachweisgesetzes ist der Arbeitgeber daher verpflichtet, innerhalb eines Monats nach dem vereinbarten Beginn des Arbeitsverhältnisses schriftlich die Arbeitsbedingungen zu bestätigen, wenn kein schriftlicher Arbeitsvertrag geschlossen worden ist. Ein befristeter Arbeitsvertrag kann nicht mündlich geschlossen werden, da die Befristung gem. § 14 Abs. 4 Teilzeit- und Befristungsgesetz zwingend der Schriftform bedarf.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Für das mündliche Arbeitsverhältnis gelten sämtliche gesetzliche Regelungen.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen