Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

Kündigungsmöglichkeiten

14.12.2017 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Arbeitsrecht:

Ein Arbeitsverhältnis kann fristgemäß oder fristlos gekündigt werden. Die Kündigungsfristen für Arbeitsverhältnisse sind in § 622 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt. Für eine fristlose Kündigung verlangt § 626 BGB einen wichtigem Grund, der dem Kündigenden die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses unmöglich macht. Hinsichtlich der Kenntnis des wichtigen Grundes ist insbesondere die Ausschlussfrist von 2 Wochen nach seiner Kenntnis (§ 626 Abs.2 BGB) zu beachten.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Mietrecht:

Im Wohnraummietrecht sind die Kündigungsfristen asymmetrisch geregelt. Der Mieter braucht keinen Kündigungsgrund und muss immer eine Frist von 3 Monaten einhalten (§ 573c BGB). Der Vermieter kann nur bei berechtigtem Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses kündigen (§ 573 BGB) und die auch für ihn geltende dreimonatige Kündigungsfrist verlängert sich nach einer Mietdauer von 5 Jahren bzw. 8 Jahren um jeweils drei Monate auf maximal 9 Monate (§ 573c Abs. 1 BGB). Nur Einliegerwohnungen bzw. Wohnungen im selbst bewohnten Gebäude des Vermieters kann der Vermieter ohne berechtigtes Interesse, dann aber mit einer Frist von 6 Monaten kündigen (§ 573a BGB).
Die außerordentlich fristlose Kündigung kann lediglich aus wichtigem Grund erfolgen. Bei Gewerberaummietverträgen können auch andere Fristen vereinbart werden, auch zulasten des Mieters.

Falls auch Sie Rückfragen hinsichtlich etwaiger Kündigungsmöglichkeiten haben, finden Sie jederzeit anwaltliche Unterstützung über die Direktwahl der Deutschen Anwaltshotline.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen