Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

Jahresarbeitszeit - Infos und Rechtsberatung

26.01.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Unter Jahresarbeitszeit ist ein Modell zur Flexibilisierung der Arbeitszeit zu verstehen.

Entscheidend ist hierbei, dass ein im Arbeitsvertrag bestimmtes Arbeitszeitvolumen nicht auf einen täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Zeitraum, sondern auf einen jährlichen Planungsabschnitt verteilt wird. Hierfür gibt es verschiedene Berechnungsmodelle. Bei der Verteilung nicht erforderlich ist, dass diese zu einer gleichmäßigen Verteilung des Arbeitsvolumens über den Jahreszeitraum führt. Vielmehr ist es auch zulässig, dass dieses auch auf bestimmte Monate oder Jahreszeiten (Saisonarbeit) verteilt wird. Auf der anderen Seite bedürfen unvorhersehbare Bedarfsschwankungen, die zu kurzfristig notwendig werdenden Veränderungen der Arbeitszeitverteilung führen, der Zustimmung durch den Arbeitnehmer. Zu beachten ist auch hier die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes und eine Versicherung zum Schutz vor Insolvenz.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Fragen zum Thema Jahresarbeitszeit oder zur Arbeitszeit an sich, beantworten Ihnen unsere Kooperationsanwälte per Telefon-Beratung oder per E-Mail-Beratung.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen