Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

geschäftsführender Gesellschafter - Infos und Rechtsberatung

04.09.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Von einem geschäftsführenden Gesellschafter wird dann gesprochen, wenn der vertretungsberechtigte Geschäftsführer gleichzeitig Gesellschafter ist, d.h. Anteile an der Gesellschaft hält. Beispielsweise kann eine GmbH einen Gesellschafter zum Geschäftsführer bestellen, der dann für die GmbH handelt. Der Geschäftsführer ergreift alle notwendigen organisatorischen, kaufmännischen und personellen Maßnahmen, um die Aufgaben der Gesellschaft zu erfüllen.

Bei einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) wird grundsätzlich davon ausgegangen, dass sämtlichen Gesellschaftern die Geschäftsführung gemeinsam zusteht (§ 709 Absatz 1 BGB). Durch eine gesellschaftsvertragliche Regelung kann jedoch die Geschäftsführungsbefugnis einzelnen Gesellschaftern übertragen werden

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Ein zugelassener Rechtsanwalt kann oft in wenigen Minuten am Telefon oder per E-Mail ihre individuellen Fragen beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen im Rahmen der telefonischen Erstberatung geben.

Wir stehen Ihnen gerne von 07.00 - 01.00 Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Halten Sie die relevanten Unterlagen zur Beratung am besten bereit. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen