Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Gärtner - Infos und Rechtsberatung

15.04.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Wird ein ausgebildeter Gärtner überwiegend zur Sichtkontrolle bei Straßenbäumen nach vorgegebenen Parametern im Rahmen der Verkehrssicherungspflichten eingesetzt und muss er die Prüfergebnisse am PC in die EDV eingeben, dann stellt dies eine hochwertige Tätigkeit im Sinne der Lohngruppe 5, Fallgruppe 1 des Berliner Bezirkstarifvertrages Nr. 2 dar.

Eine Stadt darf einem angestellten Gärtner kündigen, wenn dieser wegen zahlreicher Drogendelikte zu einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt wird. Der Gärtner hatte in seiner Freizeit Cannabis in seiner Grillhütte Cannabis an Minderjährige verkauft. Diese Taten hatte er zwar nicht auf dem Gebiet der Stadt begangen. Das Landesarbeitsgericht Köln hat dennoch festgestellt, dass die begangenen Straftaten zu einer Beeinträchtigung des Arbeitsverhältnisses führen. Von Angehörigen des öffentlichen Dienstes werde generell erwartet, dass sie auch außerhalb des Dienstes die Rechtsordnung wahren. Der öffentliche Dienst gerate sonst in den Verdacht, seine Schutzaufgaben nicht ernst zu nehmen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 004 373*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Bei weiterem Beratungsbedarf stehen Ihnen unsere Anwälte aus dem Arbeits- und Steuer- und öffentlichen Recht telefonisch oder per E-Mail zur Seite und helfen Ihnen gerne.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 004 373*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen