Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Frist Lohnzahlung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 26.08.2014

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Lohn ist die Vergütung, die der Arbeitnehmer aufgrund eines Arbeitsverhältnisses für geleistete Arbeit vom Arbeitgeber erhält (Bruttolohn).

Nach Abzug der Lohnsteuer und der Sozialversicherungsbeiträge verbleibt der Nettolohn. Zum Lohn gehören z.B. auch vermögenswirksame Leistungen und Gratifikationen (z. B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld). Bei der Entlohnung darf ein Arbeitnehmer wegen seines Geschlechts nicht benachteiligt werden (§ 1 ff. Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz AGG). Besteht ein Betriebsrat, so hat dieser ein Mitbestimmungsrecht bei der Lohngestaltung, sofern eine gesetzliche oder tarifliche Regelung nicht bestehen. Die Fälligkeit der Lohnzahlung ergibt sich zunächst aus dem Arbeitsvertrag oder - sofern einschlägig - aus tarifvertraglichen Bestimmungen. Finden sich solche Regelungen nicht, so ist die Vergütung nach der Leistung der Arbeit fällig und zwar nach Ende des Zeitabschnittes , für den abgerechnet wird (§ 614 BGB - Bürgerliches Gesetzbuch). In der Regel ist die Vergütung dann also zum Monatsletzten fällig. Im Falle der Nichtzahlung das Arbeitsentgeltes stehen dem Arbeitnehmern die Instrumentarien der Zahlungsklage, des Zurückbehaltungsrecht der Arbeitskraft und der außerordentlichen Kündigungen zur Verfügung. Jedes dieser arbeitsrechtlichen Mitteln hat seine spezifischen Voraussetzungen und ist jeweils im konkreten Fall auf seine Rechtsmäßigkeit zu prüfen.

Für Fragen insbesondere zu ausstehenden Lohnzahlungen stehen Ihnen die Rechtsanwälte-/-innen im Arbeitsrecht telefonisch zur Verfügung. Halten Sie bitte einschlägige Unterlagen für Rückfragen bereit.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht:

Lohnabrechnung: Was Ihnen zusteht Mitbestimmungspflichtig - Infos und Rechtsberatung

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise