Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

Fremdarbeitskraft - Infos und Rechtsberatung

28.08.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Bei vorübergehendem Ausfall einer Arbeitskraft oder kurzfristigem zusätzlichen Arbeitsaufwand kommt die Nutzung einer Fremdarbeitskraft in Betracht. Insbesondere in der Landwirtschaft hat sich der Einsatz an Fremdarbeitskräften deutlich gesteigert. Nicht in jedem Fall kommt jedoch der Einsatz einer Fremdarbeitskraft in Betracht. Insbesondere aufgrund der hohen Lohnkosten. Eine Anzahl von Betrieben geht deshalb dazu über, eine Fremdarbeitskraft zusammen mit einem anderen Betrieb einzustellen. Wann sich die Einstellung einer Fremdarbeitskraft rechnet, ist durch eine Gegenüberstellung von jeweils der tatsächlich geleisteten Arbeitstage und der Lohnkosten zu ermitteln.

Auch müssen selbstverständlich die möglichen rechtlichen Konsequenzen bei der Nutzung von Fremdarbeitskräften berücksichtigt werden. Es kann durchaus zu Haftungsproblemen führen.Auch mögliche Schadensersatzforderungen können verursacht werden. All dies sollte vorab miteinbezogen und berücksichtigt werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an die telefonische Rechtsberatung der Deutschen Anwaltshotline.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen