Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Fahrt zur Arbeit - Infos und Rechtsberatung

28.04.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Die Aufwendungen, die der Arbeitnehmer (bzw. der Betriebsinhaber) tätigt, um den Weg von der Wohnung zur regelmäßigen Arbeitsstätte (bzw. Betriebsstätte) zurückzulegen, stellen steuerlich gesehen Werbungskosten (bzw. Betriebsausgaben) dar.

Es gelten jedoch Besonderheiten:

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 003 892*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Zum einen kann der Steuerpflichtige nur 0,30 EUR pro Entfernungskilometer der einfachen Strecke zwischen Wohnung und Arbeits- bzw. Betriebsstätte ansetzen. Wahlweise kann er auch höhere - tatsächlich entstandene - Kosten für die Inanspruchnahme öffentlicher Verkehrsmittel ansetzen, wenn diese den als Entfernungspauschale abziehbaren Betrag übersteigen. Dieses Wahlrecht kann er neuerdings nur noch für das gesamte Steuerjahr und nicht mehr tageweise ausüben. Zum anderen sind grundsätzlich alle Kosten (z.B. auch Reparaturkosten, Versicherungen), die mit dem Betrieb des Pkw entstehen, abgegolten. Andererseits lässt die Finanzverwaltung als Ausnahme von obigem Grundsatz noch immer die Absetzung von Unfall(folge)kosten zu, die aufgrund eines Wegeunfalls entstehen.

Die Regelungen zur Absetzbarkeit der Aufwendungen für die Fahrt zur Arbeit sind relativ komplex geworden. Gerade im Einzelfall kann hier eine Beratung durch einen auf das Steuerrecht spezialisierten Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline für eine Steuereinsparung sorgen.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 003 892*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen