Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

Erziehungsurlaubsende - Infos und Rechtsberatung

28.04.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Der Erziehungsurlaub, bzw. für Kinder ab dem Geburtsjahrgang 2001 die Elternzeit, endet zum einen automatisch mit Ablauf der Zeit, für die diese angemeldet wurde oder durch vorzeitige Beendigung.

Allerdings ist die vorzeitige Beendigung grundsätzlich nur mit Zustimmung der Arbeitgeberseite möglich! Die Dauer der Elternzeit sollte daher sorgfältig überdacht werden, bevor sie verbindlich festgelegt wird. Mit Ende des Erziehungsurlaubs / der Elternzeit leben alle Rechte und Pflichten sowohl des Arbeitnehmers als auch des Arbeitgebers aus dem Arbeitsvertrag wieder auf. Dies heißt insbesondere: der Arbeitnehmer muss seine Arbeitsleistung wieder zur Verfügung stellen, der Arbeitgeber einen Arbeitsplatz. Eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses ist durch den Arbeitnehmer erst zum Ende der Elternzeit mit einer Frist von 3 Monaten zulässig.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Unsere erfahrenen Anwälte beraten sie gerne, wenn es darum geht die Rückkehr ins Arbeitsleben vorzubereiten und Ihre Ansprüche durchzusetzen. Wenn Sie als Arbeitgeber Probleme und Fragen zu diesem Thema haben, steht Ihnen natürlich auch unsere telefonische Rechtsberatung sowie für schwierigere Fälle unsere E-Mail Beratung mit einer schriftlichen Stellungnahme zur Verfügung.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen