Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Bildschirmverordnung - Infos und Rechtsberatung

21.09.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Die Bildschirmarbeitsverordnung (BildschArbV) soll dem Gesundheitsschutz bei der Tätigkeit an Bildschirmgeräten dienen.

Unter den Schutzbereich dieses Gesetzes fallen grundsätzlich alle Arbeitsplätze, die als Computerarbeitsplatz eingerichtet sind, d.h. an denen mindestens ein Monitor zur nicht unwesentlichen Nutzung vorgesehen ist. Die Verordnung gilt nicht für die Tätigkeit an Bedienerplätzen von Maschinen oder an Fahrerplätzen von Fahrzeugen mit Bildschirmgeräten, Bildschirmgeräten an Bord von Verkehrsmitteln, Datenverarbeitungsanlagen, die hauptsächlich zur Benutzung durch die Öffentlichkeit bestimmt sind, Bildschirmgeräten für den ortsveränderlichen Gebrauch, sofern sie nicht regelmäßig an einem Arbeitsplatz eingesetzt werden, Rechenmaschinen, Registrierkassen oder anderen Arbeitsmitteln mit einer kleinen Daten- oder Messwertanzeigevorrichtung, die zur unmittelbaren Benutzung des Arbeitsmittels erforderlich ist, sowie Schreibmaschinen klassischer Bauart mit einem Display. Der Arbeitgeber hat die Gesundheitsbedingungen hinsichtlich einer möglichen Gefährdung des Sehvermögens, körperlicher Probleme und psychischer Belastungen zu ermitteln und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, damit die Bildschirmarbeitsplätze den Rechtsanforderungen entsprechen. Der Arbeitsplatz muss insbesondere den Anforderungen entsprechend ergonomisch gestaltet sein. Es sind zudem in der Arbeitsorganisation Pausen zu gewährleisten und es sind in regelmäßigen Abständen augenärztliche Untersuchungen anzubieten.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 877*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Bei Fragen zu dieser Problematik stehen Ihnen die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 877*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen