Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Bewerbungskosten - Infos und Rechtsberatung

Bewerbungskosten - Infos und Rechtsberatung
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 28.04.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Bewerbungskosten
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 002 828*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 002 828*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Bei Bewerbungskosten ist zu differenzieren, ob der Stellenbewerber einen Erstattungsanspruch gegenüber dem etwaigen Arbeitgeber geltend machen kann oder ob die Kosten bei der persönlichen Einkommensteuererklärung des Stellenbewerbers als Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit gem. § 19 EStG (Einkommenssteuergesetz) in Verbindung mit § 9 EStG abzugsfähig sind.

Die Kosten für aufgegebene Stellenanzeigen, Bewerbungsmappen, Lichtbilder, Kopien von Unterlagen, Gebühren zur Beglaubigung von Zeugnissen, Briefporto, polizeiliches Führungszeugnis, Bescheinigungen etc. sind steuerrechtlich Werbungskosten. Diese Kosten hat der Stellenbewerber selbst zu tragen und können daher steuermindernd geltend gemacht werden. Ferner kann ein Bewerber gem. § 44 SGB III Bewerbungskosten von der Bundesagentur für Arbeit erstattet bekommen. Hierzu muss der Bewerber nicht einmal zwingend arbeitslos, sondern lediglich arbeitssuchend gemeldet sein und vorher einen entsprechenden Antrag gestellt haben. Wird der Bewerber von einem potentiellen Arbeitgeber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, so hat er gegen diesen einen Anspruch auf Erstattung von angemessenen Fahrtkosten. Dieses gilt unabhängig vom Ausgang des Bewerbungsgespräches und folgt aus § 670 BGB.

Konkrete Fragen zu den Ihnen im einzelnen entstandenen Aufwendungen, bzw. deren steuerlichen Berücksichtigung, beantworten Ihnen gerne die Korrespondenzanwälte der Deutschen Anwaltshotline. Bitte halten Sie hierzu die Belege der Ihnen konkret entstandenen Aufwendungen zur Besprechung bereit.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht:

Wann muss man eine Einkommensteuererklärung abgeben? Abzugsart - Infos und Rechtsberatung Anteilsverkauf - Infos und Rechtsberatung Lohnsteuer - Infos und Rechtsberatung Riesterrente - Infos und Rechtsberatung Unterkunftskosten - Infos und Rechtsberatung Vorstellungsgespräch - Infos und Rechtsberatung Einmalzahlung Familienrecht - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Bewerbungskosten?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 002 828*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig