Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel

Bewerbungen - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 17.08.2015

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise

Eine Bewerbung ist das Angebot, bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst der in der Wirtschaft zu arbeiten. Man bewirbt sich entweder auf eine ausgeschriebene Stelle oder initiativ, mit unterschiedlichen Konsequenzen.

Diese 'Anbahnung' bleibt nämlich rechtlich durchaus nicht folgenlos. Mit der Bewerbung entstehen nämlich Rechtspositionen, die dann in der Folge auch zu Rechtsansprüchen führen können, für den Fall, dass es nicht zum Abschluss eines Arbeitsvertrages kommt. So können unter bestimmten Voraussetzungen Vorstellungskosten (wie z.B. Fahrtkosten, Hotelkosten etc.) erstattungsfähig sein. Bei einer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle besteht ein Anspruch auf Rückgabe der Bewerbungsunterlagen, bei Initiativbewerbungen jedoch nicht. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass Unternehmen eine Stelle nur für einen männlichen oder weiblichen Bewerber ausschreiben. Bereits hieraus können sich Ansprüche nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungesetz (AGG) ergeben, da eine Stelle grundsätzlich (bis auf wenige Ausnahmen) geschlechterneutral auszuschreiben ist. Eine diskriminierende Bewerberauswahl kann ebenfalls Ansprüche für den nicht berücksichtigten Bewerber nach dem AGG nach sich ziehen, das gilt vor allem auch für Menschen mit Behinderungen. Das AGG er­laubt allerdings auch in ei­ni­gen Fällen ei­ne be­hin­de­rungs­be­ding­te Schlech­ter­stel­lung, eben­so wie es auch in ei­ni­gen Fällen ei­ne Schlech­ter­stel­lung we­gen des Al­ters, des Ge­schlechts oder der re­li­giösen Über­zeu­gung zulässt. Man spricht hier von ei­ner "zulässi­gen un­ter­schied­li­chen Be­hand­lung".

Bei Fragen zu Bewerbungen und etwaigen Ansprüchen hieraus freuen wir uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail-Anfrage.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht:

Außendienst - Infos und Rechtsberatung Fahrtkosten - Infos und Rechtsberatung Frist Lohnzahlung - Infos und Rechtsberatung Reisekosten: Häufige Fragen und wichtige Tipps Vertrauensverhältnis - Infos und Rechtsberatung Vorstellungsgespräch: Gibt es ein Recht zur Lüge?

Aktuell sind leider keine Anwälte telefonisch erreichbar. Wir empfehlen Ihnen die E-Mail Beratung zur Klärung Ihrer Fragen.


Soforthilfe vom Anwalt per E-Mail

Erfahrene Anwälte lösen Ihr Rechtsproblem per E-Mail

  1. Stellen Sie Ihre Frage
  2. Antwort in 20 Minuten
  3. Rechtssicherheit zum Festpreis
E-Mail Beratung
Ablauf und Preise