Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

BAT-Gehalt - Infos und Rechtsberatung

05.02.2016 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Unter BAT-Gehalt versteht man die jeweiligen Arbeitsentgelte, die im Bundesangestelltentarifvertrag (BAT) festgelegt worden waren.

Der Eingruppierung im Tarifvertrag liess sich entnehmen, welche Zahlungsansprüche bestanden. Im BAT wurden hierzu die Eingruppierungen, die jeweiligen Vergütungen und Sozialbezüge geregelt. Problematisch war oftmals die genaue Zuordnung im Rahmen der Eingruppierung. Ebenfalls im BAT geregelt waren neben dem Grundgehalt die Ansprüche der Beschäftigten auf besondere Zulagen wie etwa der Ortszuschlag (auch Familienzuschlag genannt), allgemeine Zulagen, Erschwerniszulagen, Sonderzuwendungen (Weihnachtsgeld) sowie das Urlaubsgeld. Der BAT wurde im Jahr 2005 bzw. 2006 durch den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TvÖD) ersetzt. Für kommunale Angestellte, Angestellte des Bundes und des Landes gibt es jeweils spezielle Regelungen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 253*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Bei weiteren Fragen zum Thema BAT-Gehalt helfen wir Ihnen gerne die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline aus dem Bereich Arbeits- bzw. Tarifrecht weiter!

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 253*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen