Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Ausschreibung - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 22.01.2013
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Ausschreibung?
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 002 110*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Ausschreibung?
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 002 110*

Ausschreibung ist ein Begriff aus dem öffentlichen Bau- und Vergaberecht.

Öffentliche Auftraggeber sind verpflichtet, von ihnen in Auftrag gegebene Leistungen auszuschreiben und ein transparentes, faires Vergabeverfahren durchzuführen, das strengen gesetzlichen Vorgaben unterliegt. Detailregelungen hierzu finden sich im Vergaberecht, das dem öffentlichen Recht zugehört.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 002 110*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Angebot in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Im Arbeitsrecht gibt es den Begriff Ausschreibung im Zusammenhang mit der Besetzung offener Stellen. Bei der Ausschreibung solcher Stellen ist vom Arbeitgeber u. a. § 611b BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) zu beachten. Hiernach ist jede Ausschreibung zwingend geschlechtsneutral zu formulieren, es sei denn, dass ein bestimmtes Geschlecht unverzichtbare Voraussetzung für die Tätigkeit ist. Nach § 81 Abs. 2 SGB IX ist die Ausschreibung darüber hinaus auch schwerbehindertenneutral abzufassen.

Nach § 6 Frauenfördergesetz sind Ausschreibungen im Bereich der Bundesverwaltung so zu formulieren, dass sich auch Frauen besonders angesprochen fühlen sich hierauf zu bewerben. Nach § 93 Betriebsverfassungsgesetz ist zu beachten, dass der Betriebsrat verlangen kann, dass vor einer öffentlichen Stellenausschreibung eine interne Stellenausschreibung zu erfolgen hat. Schließlich ist nach § 7 Abs. 1 TzBfG (Teilzeit- und Befristungsgesetz) ist grundsätzlich jeder Arbeitsplatz auch als Teilzeitarbeitsplatz auszuschreiben, es sei denn die Stelle eignet sich hierfür nicht.

Detaillierte Auskünfte zum Thema Ausschreibung erteilen Ihnen gerne unsere Partneranwälte am Telefon der Deutschen Anwaltshotline!

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht:

Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz? Wann darf der Arbeitskollege rauchen und wann nicht? Haben Arbeitnehmer ein Recht auf Hitzefrei? Arbeitsplatzgestaltung - Infos und Rechtsberatung Beschäftigungsgesetz - Infos und Rechtsberatung Beteiligungsrechte - Infos und Rechtsberatung BetrVG - Infos und Rechtsberatung Einzelarbeitsvertrag - Infos und Rechtsberatung freie Stelle - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung Jetzt einen Anwalt fragen und Angebot in 20 Min. erhalten
Anwalt kostenlos anfragen
Rechtsrat per Telefon
Fragen zum Thema
Ausschreibung?
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 002 110*