Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Arbeitsstättengesetz - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 24.01.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Arbeitsstättengesetz
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 001 758*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 001 758*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Die Grundlagen des Arbeitsschutzrechts sind im Arbeitsschutzgesetz geregelt. Grundsätzlich ist der Arbeitgeber verantwortlich für den Arbeitsschutz. Er ist verpflichtet, die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes unter Berücksichtigung der Sicherheit und Gesundheit der Arbeit zu gewährleisten.

In § 4 Arbeitsschutzgesetz sind eine Reihe von Einzelgrundsätzen aufgezählt, die der Arbeitgeber zu beachten hat. Er hat hier insbesondere die Arbeit so zu gestalten, dass eine Gefährdung für Leben und Gesundheit möglichst vermieden wird. Bei den Maßnahmen sind der Stand der Technik, der Arbeitsmedizin und Hygiene sowie sonstige gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse zu berücksichtigen. Das Arbeitsschutzgesetz ist durch eine Reihe von Ausführungsverordnungen untermauert. Z.B. hat der Arbeitgeber nach § 3 der Arbeitsstättenverordnung die Arbeitsstätte nach den geltenden Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften etc. zu betreiben.

Hier ist insbesondere eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Rostock zu benennen. Der Arbeitgeber muss auf die Beheizung der Räume achten. Heizen sich Praxisräume im Sommer stark auf, dann muss der Vermieter Abhilfe schaffen, oder der Arzt darf die Miete kürzen. Bis 32 Grad Celsius Außentemperatur darf die Temperatur in den Praxisräumen 26 Grad Celsius nicht übersteigen, sonst ist die "Gebrauchstauglichkeit erheblich eingeschränkt".

Das hat das Oberlandesgericht Rostock auf der Grundlage des Arbeitsstättengesetzes entschieden. Oberlandesgericht Rostock, Aktenzeichen: 3U83/98

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht:

Unterschrift unter dem Protokoll bei Wohnungsübergabe 1 Euro Job: Kein Arbeitsverhältnis wie jedes andere Arbeitgeberrecht - Infos und Rechtsberatung Arbeitnehmerschutzgesetz - Infos und Rechtsberatung Arbeitsplatzgestaltung - Infos und Rechtsberatung Arbeitsplatzrichtlinien - Infos und Rechtsberatung Arbeitsschutzrecht - Infos und Rechtsberatung Gesundheitsschutz - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Arbeitsstättengesetz?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 001 758*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig