Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeit und Beruf

Arbeitsplatzwechsel - Infos und Rechtsberatung

30.06.2014 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Unter Arbeitsplatzwechsel wird die Aufgabe der ursprünglichen Tätigkeit wegen der Aufnahme einer anderen, neuen Tätigkeit verstanden.

Dabei besteht sowohl die Möglichkeit, auf einen Arbeitsplatz in einem anderen Betrieb bei einem neuen Arbeitgeber zu wechseln, als auch den Arbeitsplatz innerhalb des selben Betriebes zu wechseln. Wird ein Arbeitsplatz in einem Betrieb frei, so ist dem Arbeitgeber zu empfehlen, die Besetzung des Arbeitsplatzes auch betriebsintern anzubieten. Führt der Arbeitsplatzwechsel innerhalb eines Betriebes zu einer Änderung in der tariflichen oder betrieblichen Lohn- oder Gehaltsgruppenordnung, so ist vorher auch der Betriebsrat zu beteiligen; handelt es sich um eine Versetzung im betriebsverfassungsrechtlichen Sinne, sind weitere Voraussetzungen zu beachten, damit die Versetzung rechtswirksam erfolgen kann.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Für Fragen zum Thema Arbeitsplatzwechsel stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline AG sowohl telefonisch als auch in der E-Mail-Beratung gerne zur Verfügung. Bitte halten Sie hierbei Ihre Vertragsunterlagen (wie z. B. Arbeitsvertrag, Stellenausschreibung, etc.) bereit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 000 908*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen