Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Arbeitspausen - Infos und Rechtsberatung

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 24.07.2014
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Arbeitspausen
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 001 732*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 001 732*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Pausen dienen der Erholung während einer längeren Arbeitszeit, wobei zwischen gesetzlich vorgeschriebenen bzw. tariflich vereinbarten Arbeitspausen und kurzen Arbeitsunterbrechungen unterschieden werden muss.

Im Arbeitszeitgesetz sind Arbeitspausen bzw. Ruhepausen gemäß § 4 ArbZG (Arbeitszeitgesetz) vorgeschrieben, ebenso sind sie im Jugendarbeitsschutzgesetz festgelegt. Die Arbeit ist gemäß Arbeitszeitgesetz durch im voraus feststehende Ruhezeiten von 30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs bis zu neun Stunden und 45 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden insgesamt zu unterbrechen. Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) legt das Vorhandensein von Ruheräumen fest. Eine solche Regelung findet sich in § 6 ArbStättV wieder. Bei mehr als zehn Beschäftigten muss den Arbeitnehmern ein Pausenraum zur Verfügung gestellt werden. Dies gilt nur dann nicht, wenn die Arbeitnehmer in Büroräumen untergebracht werden, in denen gleichwertige Verhältnisse herrschen. Die zeitliche Festlegung der Arbeitspausen sollte dem natürlichen Leistungsrhythmus angepasst sein. Bei bestimmten Arbeiten mit besonderer Beanspruchung (z. B. Bildschirmarbeit, Schichtarbeit, Fließbandarbeit) sowie bei schwerer körperlicher Arbeit können zusätzlich Kurzpausen von mindestens 5 Minuten Dauer pro Stunde eingerichtet werden. Solche Kurzpausen sollten auch eingehalten und nicht zu einer größeren Pause zusammengezogen werden, da sonst die für den Arbeitnehmer regenerierende Wirkung verloren geht. Sofern keine anders lautende Vereinbarung besteht, sind die Pausenzeiten nicht zu vergüten.

Sollten auch Sie von dieser Problematik betroffen sein, helfen Ihnen gerne die auf Arbeitsrecht spezialisierten Anwälte der Deutschen Anwaltshotline mit kompetentem Rechtsrat weiter.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht:

Vergütung von Ruhepausen in der Arbeitszeit Arbeitsunterbrechung - Infos und Rechtsberatung Arbeitszeitplan - Infos und Rechtsberatung Pausen: Das sieht das Arbeitszeitgesetz zur Pausenregelung vor Regelarbeitszeit - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Arbeitspausen?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Arbeitsrecht anrufen:
0900-1 875 001 732*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig