Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Arbeitsort - Infos und Rechtsberatung

18.04.2013 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Der Ort, an dem der Arbeitnehmer seine Arbeitsleistung zu erbringen hat, ergibt sich aus dem Arbeitsvertrag.

Arbeitsvertragliche Besonderheiten können sich dann ergeben, wenn die Art der Arbeit einen wechselnden Arbeitsplatz mit sich bringt. So hat ein Arbeitnehmer beispielsweise bei Montagearbeiten oder bei Bauarbeiten mit wechselnden Baustellen keinen festen Arbeitsort. In solchen Fällen unterliegt der Arbeitsort dem Weisungsrecht des Arbeitgebers. Der Arbeitgeber ist jedoch bei Zuteilung des Arbeitsortes verpflichtet, auf die Belange des Arbeitnehmers Rücksicht zu nehmen.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 001 730*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Eine Versetzung des Arbeitnehmers an einen anderen als im Arbeitsvertrag festgelegten Arbeitsort ist zulässig, wenn sich der Arbeitgeber dieses vertraglich vorbehalten hat. Grundsätzlich ist auch eine Versetzung des Arbeitnehmers innerhalb des Unternehmens möglich.

Wird der Betrieb verlegt, muss auch der Arbeitnehmer seinen Arbeitsort wechseln. Etwas anderes gilt, wenn sich für den Arbeitnehmer daraus nicht zumutbare Schwierigkeiten ergeben würden. Dieses spielt vor allem dann eine Rolle, wenn der Betrieb an einen weiter entfernten Ort verlegt wird. Weigert sich der Arbeitnehmer, dem Betrieb zu folgen, kann der Arbeitgeber ihn ordentlich kündigen. Bis zum Ablauf der Kündigungsfrist ist der Arbeitgeber zur Weiterbeschäftigung verpflichtet. Die fristlose Kündigung des Arbeitnehmers ist nicht gerechtfertigt, da die Betriebsverlegung voraussehbar ist.

Entstehen dem Arbeitnehmer aufgrund einer Versetzung oder Betriebsverlegung Kosten, sind diese vom Arbeitgeber zu ersetzen.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline aus dem Bereich Arbeitsrecht.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 001 730*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen