Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Arbeitsgesetz - Infos und Rechtsberatung

14.12.2017 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Im Arbeitsgesetz, korrekte Bezeichnung "Arbeitszeitgesetz" (abgekürzt: ArbZG), werden bestimmte Vorgaben über Arbeitszeit, Ruhezeiten und andere für den Bereich der Arbeitszeit wichtige Regelungen getroffen. Zweck des Gesetzes ist es, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer bei der Arbeitszeitgestaltung zu gewährleisten und die Rahmenbedingungen für flexible Arbeitszeiten zu verbessern sowie den Sonntag und die staatlich anerkannten Feiertage als Tage der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung der Arbeitnehmer zu schützen. Das Arbeitszeitgesetz ist für Arbeitgeber wie für Arbeitnehmer verbindlich.

Es definiert in § 2 Begriffe wie die Arbeitszeit, den Arbeitnehmer, die Nachtzeit und Nachtarbeit. In § 3 regelt es beispielsweise die regelmäßige werktägliche Arbeitszeit.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 001 696*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Für weitergehende Fragen zum Thema "Arbeitsgesetz" stehen Ihnen jederzeit die Spezialisten der Deutschen Anwaltshotline unter der Durchwahl 0900-1 875 000-908 zur Verfügung.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 001 696*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen