Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Arbeitsfähigkeit - Infos und Rechtsberatung

14.10.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Unter Arbeitsfähigkeit ist die Summe der Faktoren zu verstehen, die eine bestimmte Person in die Lage versetzen, eine bestimmte Arbeitsaufgabe zu bewältigen.

Hierzu zählen gesundheitliche Faktoren ebenso wie Ausbildung und Kompetenz, Werte und Einstellungen sowie zum Beispiel die betrieblichen Gegebenheiten. Aber auch das Alter einer Person kann die Arbeitsfähigkeit beeinflussen: sie kann mit zunehmendem Alter gleich bleiben, abnehmen oder sich sogar verbessern. Am häufigsten tritt eine Arbeitsunfähigkeit ein, wenn eine Person plötzlich erkrankt. Dann ist sie vorübergehend oder auch dauerhaft nicht mehr in der Lage eine bestimmte Arbeitsaufgabe zu erfüllen. Arbeitnehmern wird in diesem Fall vom Arzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ("gelber Schein") ausgestellt. Damit sind sie für die Dauer der Krankheit von der Erbringung der Arbeitsleistung befreit. Die Beurteilung der Arbeitsunfähigkeit richtet sich dabei nach der zu erbringenden Arbeitsleistung. Die Feststellung einer dauerhaften Arbeitsunfähigkeit setzt aber ein Gutachten voraus. Die Beurteilung einer möglichen Arbeitsunfähigkeit ohne konkrete Beschäftigung wird im Gegensatz dazu nach allgemeinen Maßstäben beurteilt.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 001 681*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Alle Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema Arbeitsfähigkeit erhalten Sie telefonisch oder per E-Mail von einem unserer erfahrenen Kooperationsanwälte.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 001 681*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen