Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitnehmerrecht

Stand: 23.06.2014

Ein Arbeitnehmer hat sehr viele Pflichten, jedoch auch einige Rechte, die er unbedingt kennen und von denen er ggf. Gebrauch machen sollte.

Darunter fällt u.a. der Anspruch auf Urlaub, auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall bis 6 Wochen oder das Recht auf Pausen. Des weiteren gewinnen die Regelungen nach dem Arbeitszeitgesetz über die gesetzlich zulässige Höchstarbeitszeit und die Regelungen nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz für die Zulässigkeit einer befristeten Beschäftigung und für Ansprüche auf Teilzeitarbeit immer mehr an Bedeutung.
Des weiteren gibt es einige Arbeitnehmergruppen, die über die allgemeinen Arbeitnehmerrechte hinaus über weitergehende besondere Arbeitnehmerrechte verfügen, wie z.B. Schwerbehinderte, Betriebsräte oder Schwangere.

Näheres hierzu, insbesondere welche Rechte in Ihrem Fall konkret in Betracht kommen und wie Sie diese am wirkungsvollsten praktisch umsetzen, teilen Ihnen gerne die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline per telefonischer Rechtsberatung und/oder über unsere E-Mail Rechtsberatung schnell und kompetent mit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitnehmerrecht
Arbeitnehmer verhält sich nicht korrekt: Arbeitsverhältnis schnell beenden
Gültigkeitsdatum von fristgemäßer Kündigung
Kündigung wegen Pflichtsverletzung
Arbeitsvertrag: Kündigungsfrist zum Monatsende
Lange Kündigungsfrist im Arbeitsvertrag - früher kündigen?
Überstunden werden nach Kündigung nicht ausbezahlt
Arbeitsvertrag vor Antritt kündigen - Klausel droht mit Vertragsstrafe

Interessante Beiträge zu Arbeitnehmerrecht
Was Sie über Arbeitszeugnisse wissen sollten
Rückzahlung von Fortbildungskosten
Arbeitgeber kann den Hund am Arbeitsplatz verbieten.
Kranke Krankenschwester: Nachtdienstuntauglich heißt nicht arbeitsunfähig
Arbeitgeber muss keinen Hund im Büro dulden
Nachhilfe-Lehrer als freie Mitarbeiter
Entgeltfortzahlung bei selbstverschuldeter Arbeitsunfähigkeit
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.126 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.09.2017
Freundlich und kompetent, gerne wieder

   | Stand: 19.09.2017
gut investierte 7 Minuten!

   | Stand: 16.09.2017
Bin mit der Beratung sehr zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-640
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Alkoholverbot | Arbeitnehmer | Arbeitnehmer Rechte | Arbeitnehmereigenschaft | Arbeitnehmererfindung | Arbeitnehmergesetz | Arbeitnehmersparzulage | Arbeitsbericht | Arbeitspflicht | Beschäftigungsgesetz | Gewerbliche Arbeitnehmer | Schweigepflicht | Arbeitnehmerpflichten

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-640
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen