Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Arbeitsrecht

Akkordlohn - Infos und Rechtsberatung

19.10.2015 /
Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG

Der Akkordlohn ist eine Lohnform, bei welcher der Lohn nach der Menge der erbrachten Arbeitsleistung bemessen wird.

Der Akkordlohn kann sich auf die Leistung des Einzelnen oder einer Gruppe von Arbeitnehmern beziehen. Diese Lohnform, die häufig mit anderen Lohnformen kombiniert wird, dient dem besonderen Anreiz zu hoher Arbeitsleistung. Im Wesentlichen unterscheidet man folgende Bezugsgrößen:

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 001 326*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen

Daneben unterscheidet man den Geld- und den Zeitakkord. Beim Geldakkord wird für eine bestimmte Leistungseinheit ein bestimmter Geldbetrag gezahlt. Beim Zeitakkord wird eine festgelegte Zeit für eine bestimmte Arbeitsleistung vergütet. Interessant wird die Akkordvergütung im Zusammenhang mit dem seit dem 01.01.2015 geltenden allgemeinen Mindestlohn. Die Akkordvorgaben dürfen die Arbeitnehmer nicht überfordern. Ob das der Fall ist, muss in jedem Einzelfall geprüft werden.

Bei Fragen zum Thema Akkordlohn erteilen Ihnen die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline aus dem Bereich Arbeitsrecht gerne nähere Auskünfte.

Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt: 0900-1 875 001 326*
Anwalt für Arbeitsrecht:
7.00 Uhr - 1.00 Uhr (1,99 €/Min.)
E-Mail-Beratung
Antwort in ca. 20 Minuten Anwalt kostenlos anfragen
Digitaler Assistent
Digitalen Assistenten starten
Abfindungsrechner
Wie hoch könnte Ihre Abfindung ausfallen?
Abfindung berechnen