Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Abrechnung Firmenwagen

Stand: 04.09.2014

Als Firmenwagen, auch Dienstwagen wird ein einem Arbeitnehmer überlassener PKW verstanden.

Häufig kann der Arbeitnehmer diesen jedenfalls teilweise auch privat nutzen. Arbeitslohn liegt immer dann vor, wenn der Pkw (auch Leasingfahrzeug) ganz oder teilweise unentgeltlich zur privaten Nutzung überlassen wird.Als monatlicher Nutzungsvorteil wird 1 % Bruttolistenpreises zuzüglich für die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte 0,03 vH des Listenpreises/Entfernungskilometer angesetzt. Häufig werden neben dem Arbeitsvertrag separate Vereinbarungen über die Überlassung eines Firmenwagens. Strittig sind dabei insbesondere der Umfang der Nutzungsberechtigung, Kostentragungspflichten und die Rückgabe, bei letzterem insbesondere im Falle der Kündigung und Freistellung des Arbeitnehmers. Dabei ist jedes Problem und jeder Firmenwagenvertrag anders, so dass allgemeine Ausführungen eher verwirren als helfen. Zumeist finden sich konkrete Regelungen in den Arbeitsverträgen; so z. B. Widerrufsvorbehalte. Allerdings ist deren Ausübung durch den Arbeitgeber oftmals willkürlich und wird mit sachfremden Erwägungen begründet.

Hier hilft ein Anruf bei der telefonischen Rechtsberatung schnell weiter. Viele Fragen zu diesem Thema lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten sofort beraten. Bitte halten Sie eventuell vorhanden Unterlagen wie z.B. Verträge oder ähnliches bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Abrechnung Firmenwagen
Arbeitgeber verweigert Ausstellung des Gehaltsnachweises
Annahmeverzugslohn im Kündigungsprozess
Rückwirkende Änderung vom Gehalt
Gehaltsnachweis für Krankenversicherung benötigt - ehemaliger Arbeitnehmer stellt sich quer
Wie ist ein Kündigungsschreiben zu formulieren?
Kosten eines Mahnschreibens durch einen Rechtsanwalt
Anspruch auf Zahlung von Weihnachtsgeld bei Ausscheiden zum Jahresende

Interessante Beiträge zu Abrechnung Firmenwagen
Rückzahlung von Fortbildungskosten
Kein Schadenersatz bei fehlerhafter Reisebuchung per Telefon
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.264 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.11.2017
Ich werde Sie auf alle Fälle weiterempfehlen. Meine Fragen zum Mietrecht bzw. Maklervertrag wurden von einer freundlichen Anwältin sehr hilfreich beantwortet.Vielen Dank dafür.

   | Stand: 04.11.2017
Ich hatte eine Rechtsfrage zur Fristberechnung bei der ordentlichen Kündigung von Verbraucherdarlehensverträgen nach zehn Jahren. Herr Rechtsanwalt Lehnert ist kompetent auf meine Fragen eingangen und hat diese beantwortet.

   | Stand: 01.11.2017
Die telefonische Beratung hat mir sehr weiter geholfen! Schnell, unkompliziert und absolut kompetent!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-188
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 001-189
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Steuerrecht | Autoleasing | Einsatzwechseltätigkeit | Entfernungspauschale | Reisekosten | Reisekostenabrechnung | Reisekostengesetz | Reisekostenpauschale | Reisekostenrecht | Reisekostenrichtlinie | Transportkosten | Verpflegungsgeld | Verpflegungsmehraufwand | Wegegeld | Kfz-Steuer

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-188
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 001-189
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen