Navigationspunkt Hauptthema Unterthema Artikeltitel
Soforthilfe vom Anwalt

Notarvertrag: Wann ist ein notarieller Vertrag nötig?

Author Autor: Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG / 24.04.2018
Rechtsberatung per Telefon
zum Thema Notarvertrag
schnellgünstig
rechtssicher
Anwalt für Anwaltsrecht anrufen:
0900-1 875 012 656*
* 1,99 €/Min inkl. 19% MwSt. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)
Anwalt für Anwaltsrecht anrufen:
0900-1 875 012 656*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig

Ein Notar ist ein Jurist, der zur Beurkundung besonderer Willenserklärungen - sogeannter Notarverträge - berechtigt und verpflichtet ist. Eine solche Beurkundung ist nach deutschem Recht immer dann erforderlich, wenn langwierige oder kostspielige Verträge zu schließen sind.

Welche Aufgabe hat der Notar?

Die besondere Funktion des Notars besteht in der Aufklärung und Beratung aller beteiligten Parteien über mögliche Konsequenzen solcher Verträge, z.B. beim Immobilienerwerb, bei Ehe- und anderen Verträgen über Unterhaltsansprüche.

Was bedeutet ein Notarvertrag?

Ein Notarvertrag ist ein von einem Notar beurkundeter Vertrag. Wichtig bei einem Notarvertrag ist zuallererst, sich einen Vertragsentwurf vor den Notarvertragsverhandlungen geben zu lassen, um diese dann mit einem Fachmann zu besprechen. Als juristisch nicht erfahrener Mensch kann es sonst sehr schwer werden, die Tiefen des Vertrages zu durchblicken. Ebenfalls sollte stets nachgefragt werden, wenn bei den Ausführungen des Notars etwas unklar ist. Dies ist wichtig um zu verstehen worauf man sich einlässt, außerdem können nur so Änderungen eingebracht werden. Auch sollte der Notar nicht von seinen Pflichten entbunden werden.

Wann man einen Notar zu Rate ziehen sollte, und wie hoch die ungefähren Kosten im konkreten Einzelfall sind, können Ihnen die Anwälte unserer Hotline sagen.
Dort berät Sie ein Rechtsanwalt, dessen Schwerpunkt in dem jeweiligen Bereich liegt. Alternativ haben sie die Möglichkeit, die oben angegebene Rufnummer zu wählen. Dort werden Sie mit dem nächsten freien Rechtsanwalt verbunden. Dieser kann Ihnen bei der Zuordnung des Gebietes helfen.

Rechtsbeiträge über Anwaltsrecht:

EU-Verordnung Rom III Vereinbarungen über die Kostentragung beim Nießbrauch gem. § 1047 BGB Nachlass - Infos und Rechtsberatung Notar - Infos und Rechtsberatung Notarhaftung - Infos und Rechtsberatung Notariat - Infos und Rechtsberatung Notarkosten - Infos und Rechtsberatung Vorabzustimmung - Infos und Rechtsberatung
E-Mail Beratung
Fragen zum Thema
Notarvertrag?
Anwalt kostenlos anfragen
Anwalt für Anwaltsrecht anrufen:
0900-1 875 012 656*
Rechtsberatung per Telefon
schnell
rechtssicher
günstig